Aktuelles  Druckversion  Sitemap 

Glasmuseum Steina

Glasmacherhandwerk als Teil der Geschichte Steinas

Öffnungszeiten
Donnerstag, Freitag,

Samstag und Sonntag
von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Bei Bedarf kann auch ein Besichtigungstermin,
oder Einzel / Gruppenführungen zu den Glashüttenplätzen im Steinatal, mit
Jörge Schiers
Tel.: 05523 303362
vereinbart werden.

Vor dem historischen Hintergrund der Waldglashüttenzeit im Südharz (16. und 17. Jahrhundert), gründete sich im Jahr 1993 der Förderverein Glasmuseum Steina e. V.,
mit dem Ziel der Schaffung eines Glasmuseums. Bereits im Jahr 1994 gelang die Eröffnung dieser Einrichtung, an deren Erweiterung, Modernisierung und großzügiger gefassten  Öffnungszeiten der Förderverein  gegenwärtig arbeitet.
Daneben brachte der Verein im Jahr 1994 eine Begleitschrift zum Museum heraus,
„Die gläserne Spur“. Hierin wird einleitend über den Werkstoff Glas
(Entstehung, Entwicklung) informiert, vorrangig aber über die Epoche der Waldglaszeit,
mit Bezug auf den Südharz, Raum Bad Sachsa / Steina.

Weitere Informationen, Kontaktmöglichkeiten, Öffnungszeiten und Bilder auf der Museumshomepage

CMS von artmedic webdesign