Aktuelles  Druckversion  Sitemap 

Neuigkeiten

 

Willkommen bei der Kulturoffensive Südharz!

 

AKTUELL:

 

ICH HATTE EINEN SCHIEßBEFEHL...

Autorenlesung und Vortrag

mit

PAUL KÜCH

Samstag, 18. Februar 2017

18:30 bis 21:00

im wiedereröffneten Grenzlandmuseum Bad Sachsa

im Kurpark

Anmeldung erforderlich über die homepage!

___________________________________________________26.01.2017

 

Wiedereröffnet in neuen Räumen in Bad Sachsa

im Kurpark:

 

 

GRENZLANDMUSEUM BAD SACHSA

1945 - 1990

BESETZT     GETEILT    WIEDERVEREINT

 

 

45 Jahre deutsche Teilung im Südharz

---------------------------------------------------------

Bewahren      Erinnern      Mahnen

---------------------------------------------------------

 

Weihnachten bleibt das Museum am 24.12. und 25.12.2016 geschlossen.

Silvester und Neujahr, 30.12.2016 und 01.01.2017, bleibt das Museum geschlossen.

 

 

 Bad Sachsa, den 21.12.2016

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Wegen begrenzter Platzzahl wird um Anmeldung unter

anmeldung2016@gdw-berlin.de

bis zum 16. November 2016 gebeten

(s.a. die Homepage der Stadt Bad Sachsa!)

Einladung zur Eröffnung der Dauer-Ausstellung

 

"Unsere wahre Identität sollte vernichtet werden"

 

Die nach dem 20. Juli 1944 nach Bad Sachsa verschleppten Kinder.

Eine Ausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Zusammenarbeit

mit der Stiftung 20. Juli 1944 und der Stadt Bad Sachsa

Dienstag, 22. November 2016, 12 Uhr

Kursaal der Stadt Bad Sachsa

Am Kurpark 6

37441 Bad Sachsa

Es sprechen:

Begrüßung:  Dr. Axel Hartmann (Bürgermeister der Stadt Bad Sachsa)

Grußwort   :  Dr. Günter Winands (Ministerialdirektor bei der Beauftragten der Bundesregierung)

Grußwort   :  Wilhelm Graf von Schwerin von Schwanenfeld

Zur Ausstellung: Prof. Dr. Johannes Tuchel (Gedenkstätte Deutscher Widerstand)

 

 Die Ausstellung ist im Folgenden zu den Öffnungszeiten der

Tourist-Info am Kurpark Bad Sachsa

zugänglich!

 

 

 

AKTUELL:

Zu Weihnachten ist die Wiedereröffnung des

Grenzlandmuseums Tettenborn

am neuen Platz ("Haus des Gastes" im Kurpark Bad Sachsa)

im neuen Gewand geplant.

Deshalb ist das Museum

vorübergehend

ab 01. November geschlossen.

 

 Aktuell:

 Sonderausstellung im

Glas- und Hüttenmuseum Wieda

Künstlerische Darstellungen auf Harzer Ansichtskarten (Teil 1)

Achtung:

veränderte Öffnungszeiten während der

Wiedaer Krippenweihnacht !

(siehe auf der Museumsseite)

 

 

 

 

CMS von artmedic webdesign